Letztes Feedback

Meta





 

Lange Pause

soooo, nachdem ich hier lange nix mehr geschrieben habe, erst mal ein paar Neuigkeiten: mein Hund Teddy hat sich sehr gut hier eingelebt und er ist wie ein sohn für mich. am 20.4. ist er ein Jahr alt geworden und hat mit Begeisterung seine.Geschenke ausgepackt (wovon er eins schon kaputt gemacht hat :D ). seit er da ist scheint es mir besser zu gehen...oder doch nicht? bzgl des SVV schneide ich immer flacher. Dank Teddy hab ich tiefes schneiden verlernt. ich liebe ihn. aber ich scheine immer mehr symptome zu zeigen. meine innere stimme geht schon so weit, dass sie mich teilweise unter Kontrolle hat. sie heißt Grace. Grace zeigt mir oft Bilder und Szenen aus der Vergangenheit oder der Zukunft. ob alles was sie mir zeigt stimmt, sei dahingestellt. und ich höre gedanken anderer menschen. ob die genau das denken sei ebenso dahingestellt. so, nun hatte ich vor den ferien 2 wochen Praktikum im Tierheim und habe in den ferien ehrenamtlich dort geholfen. nun gibt es dort einen (noch) Azubi, den ich sehr mag, naja, und wie das bei Borderline nun mal so ist, fühle ich sehr intensiv. er hat mir zwar keinen korb gegeben, d.h. er hat mir nicht gesagt, dass er meine Gefühle nicht erwidert, trotzdem glaube ich dass er es nicht tut. naja, ich kann seine Gedanken nicht hören. warum nicht? vielleicht schützt mich Grace davor. er ist aber so lieb zu mir. warum sollte Grace mich schützen wollen? sie setzt mich immer wieder gefärlichen situationen aus und ich muss gegen sie kämpfen. will Grace mich irritieren, dass ich gegen ihren schutz ankämpfe? soll das bedeuten, dass er für mich gefährlich ist? das glaub ich nicht. er hat so ein tolles wesen und so einen tollen Charakter...aber er will mich nicht. Grace sagt, er will dass ich verschwinde und ihn in ruhe lasse...jaja, die Grace...ich Kämpfe weiter... LG Jaqui

26.4.14 12:57, kommentieren

Werbung


Evanescence

Ich liebe diese Band, hab ich mal so festgestellt. Ich fühle mich nicht gut... Ich werde immer den Personen, die mir was bedeuten, entrissen. Außerdem kann ich selbst meinen Freunden nicht mehr vertrauen. Ich will aber nicht zurück in die Klinik. Dann muss ich wieder so lange bleiben und Weihnachten möchte ich zuhause sein... *seufz* Warum ist das Leben so schwer?

2.11.13 19:48, kommentieren